Kooperation mit dem Sportverein Alemannia Aachen

Heinrich-Heine-Gesamtschule kooperiert mit dem Sportverein Alemannia Aachen

Zur sportlichen Förderung junger Talente kooperiert die Heinrich-Heine-Gesamtschule seit mehreren Jahren erfolgreich mit dem Sportverein Alemannia Aachen. Mit der Sportlerinnen- und Sportlerklasse bieten die Heinrich-Heine-Gesamtschule und der Sportverein Alemannia Aachen als Kooperationspartner allen leistungsorientierten Sportlerinnen und Sportlern aus der Euregio die Gelegenheit, Schule und Sport optimal zu verbinden.
Neben der Bereitstellung von qualifizierten Trainern unterstützt die Alemannia die Schülerinnen und Schüler auch bei der Hausaufgabenbetreuung und organisiert zusätzliche Nachhilfeangebote durch den Kooperationspartner Schülerhilfe e.V.. Ein weiterer Leistungsumfang in der Partnerschaft mit dem Nachwuchsleistungszentrum der Alemannia Aachen (NLZ) ist die Ausstattung mit Trainingsmaterialien und das Angebot von Fahrdiensten.

logo alemannia aachen

logo hhg

Koordinator Plashenrich koordinator Kropp
„Ist das schulische Umfeld intakt, profitiert der Spieler auf dem Platz davon.“ „Unser Ziel ist eine ganzheitliche - sowohl schulische als auch sportliche - Ausbildung.“
Rainer Plaßhenrich, Koordinator NLZ - Alemannia Aachen Dipl.-Sportlehrer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Koordinator der Heinrich-Heine-Gesamtschule Aachen

Weitere Informationen zu unseren Sportlerklassen können Sie unserem Informationsflyer entnehmen.