Freude über Spende der Kalender-Künstler am Reutershagweg

In Kooperation mit der Stawag Aachen erwirtschaften kreative Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe Spendengelder

Erlös des Kunstprojekts „Energie in Aachen” im 11. Jahrgang geht an die integrative Kindertagesstätte Reutershagweg
Von: Ulrich Brand

Da war die Überraschung und Freude in der Aachener „Kita Reutershagweg” groß, denn die Schülerinnen und Schüler des aktuellen Q1-Jahrgangs überreichten eine Spende in Höhe von 300 Euro für die Arbeit mit den Kindern. Das Geld stammt aus dem Verkauf der selbst gestalteten Jahreskalender 2017.

Übergabe der Spendengelder aus dem KalenderprojektGroße Freude bei der Übergabe des Spendenbetrages in der Kita Reutershagweg:
Frau Scholtes, Frau Salentin mit den Schülerinnen Nina und Michelle (von links). Foto: hhg

Weiterlesen: Freude über Spende der Kalender-Künstler am Reutershagweg

Mies van der Rohe: „Less is more” - Philosophie, Kunst und Architektur

Auseinandersetzung mit dem bedeutenden Architekten und Künstler im Aachener Ludwig Forum führt zu „eigenen Bauwerken” mit Zitaten verschiedener Kunstwerke

„Less is more.” - Kennst du Mies van der Rohe?
Von: U.Becker, H.Ebert und Lea, Sara, Eleni, Schülerinnen der Oberstufe Q1

Der Kunst-Koop-Leistungskurs der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Anne-Frank-Gymnasiums und der Heinrich-Heine-Gesamtschule beschäftigte sich während der Lernpartnertage mit dem wegweisenden Architekten Mies van der Rohe. In einem Workshop im Aachener Ludwig Forum kombinierten sie Ideen des Architekten mit Kunstwerken aus der Ausstellung zu eigenen Entwürfen.

Workshop in der WerkstattKonzentriertes Arbeiten beim Workshop in der Werkstatt des Ludwig Forums zu Mies van der Rohe.

Weiterlesen: Mies van der Rohe: „Less is more” - Philosophie, Kunst und Architektur

Wandertag 2017 in der Oberstufe - die Q2 bleibt in der Heimat

Oberstufenschülerinnen und -schüler nutzen am Wandertag verschiedene Angebote in Aachen

Wandertag 2017 - die Q2 bleibt in der Heimat
Von: Lothar Zimmermann und Ulrike Becker, Beratungslehrer der Q2

Gruppenbild im Centre CharlemagneGruppenbild im Ambiente des Centre Charlemagne. Foto: Ulrike Becker

Trotz verschiedener Angebote der Beratungslehrer in die Ferne zu schweifen, zum Beispiel nach Maastricht oder nach Köln zu fahren, entschied sich die „Jahrgangsstufe Q2” anlässlich des Wandertages am 2. Februar 2017 doch viel lieber in der Heimat zu bleiben und die Stadt Aachen zu erkunden.

Weiterlesen: Wandertag 2017 in der Oberstufe - die Q2 bleibt in der Heimat

Abitur 2015 - Abschluss für 71 Schülerinnen und Schüler

Abiturfeier 2015 an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Abitur 2015 – 71 Schülerinnen und Schüler feiern ihren erfolgreichen Schulabschluss
Von Martina Woitok und Sabine Arlt

GruppenbildAbiturientia 2015, Foto: Bernd Strempel

„Ich kann es noch gar nicht richtig glauben!” - „Ich freu' mich so!” - „Ich bin so stolz!” – Wollte man eine Top-Ten-Liste mit den am Freitag, dem 19. Juni 2015 in der Aula der Heinrich-Heine-Gesamtschule am häufigsten ausgesprochenen Sätzen erstellen, so wären dies sicher die heißesten Kandidaten für die ersten drei Plätze. Die Freude über die erreichten Bildungsziele ließ sich an allen Gesichtern ablesen und erfüllte den Raum.

Weiterlesen: Abitur 2015 - Abschluss für 71 Schülerinnen und Schüler

Angebot

Angebot

Die gymnasiale Oberstufe der Heinrich-Heine-Gesamtschule setzt den Bildungsgang der Klassen 5 bis 10 fort. Neben Schülerinnen und Schülern, die an der HHG ihre Oberstufenqualifikation erreicht haben, wechseln auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulformen an die gymnasiale Oberstufe der HHG. Besondere Attraktivität besitzt die Oberstufe der Heinrich-Heine-Gesamtschule aufgrund ihres Kultur- und Sport-Profils mit der Möglichkeit, die Fächer Kunst und Sport in der Oberstufe als Leistungskurse wählen zu können.

Weiterlesen: Angebot

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok